class="page-template-default page page-id-525"
V ^

Warum wir der richtige Partner für Sie sind?


Wir bieten best-of-market-Lösungen in folgenden Bereichen:

1) Standzeitverbesserung bei Werkzeugen :

Wir senken verschleißbedingte Werkzeugkosten um mindestens 10 bis 30%. Das heißt : Sie sparen die Gesamt-Kühlschmierstoffkosten mehrfach ein, da die verschleißbedingten Werkzeugkosten 10 – 20 mal so hoch sind wie die Kühlschmierstoffkosten.

2) Verbrauchsreduzierungen bei KSS-Verbrauch :

Wir senken den KSS-Verbrauch um 25 – 50% gegenäber maßgeblichen Mitbewerbern. Warum?
– feindisperser Aufbau des KSS (schnelles Ablaufen von Spänen und Werkstäcken, wodurch wir weniger Ausschleppung sowie eine geringere Nachsetzkonzentration erzielen)
– geringere Ansetzkonzentration wegen hoher Schmierleistung und guter Biostabilität

3) Verlängerung der KSS-Standzeit, Verringerung der Nebenkosten…

…durch nicht erforderliche Steuerungsmaßnahmen (Biozide etc.).
Warum : äußerst biostabile und doch mitarbeiterfreundliche KSS fähren zu langer KSS-Lebensdauer.

4) Hohe Mitarbeiter- und Behördenzufriedenheit

Unsere KSS erfällen aktuelle und kommende arbeitsmedizinische Vorschriften (bor- und aminfrei, keine oder geringe Konservierergehalte usw.)
Daher : Minimierung der Mitarbeiterbelastung, hohe Akzeptanz bei Arbeitsmedizinern und Behörden

5) Wir verkaufen nicht nur Produkte, sondern geben Know-How weiter

Wir haben breitgefächerte Erfahrungen rund um’s Thema KSS und beraten Sie gerne und kostenlos bei allen Fragen zu diesem Thema.
– Wir bieten Schulungen für Ihre Mitarbeiter
– Wir haben die richtigen Partner für alle technischen Problemlösungen bei Handhabung, Pflege und Versorgung von und mit KSS zur Hand
– Hinter uns steht die Kompetenz und Laborkapazität des Marktfährers

Resämee :

Unsere Gesamtperformance fährt in Ihrem Unternehmen zu
– signifikanten Kosteneinsparungen in der Fertigung und damit zu gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit
– zu gesteigerter Prozess-Sicherheit und damit zu gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit
– weniger Wartungs- und damit Personalaufwand damit zu gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit
– höhere Mitarbeiterverfägbarkeit damit zu gesteigerte Wettbewerbsfähigkeit
– keine Fehler bei der Produktauswahl durch hohe Beratungs- und Unterstätzungskompetenz und damit zu gesteigerter Wettbewerbsfähigkeit